DOK LEIPZIG
INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR– UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Fremde Welten, Fremde Worte


Fremde Welten, Fremde Worte




KATALOGTEXT
Die eigentliche Heimat ist Sprache: Sie ist die Verbindung zur Kindheit, in ihr offenbart sich der Charakter, formuliert man Gefühle, ist man zu Hause. In der Fremde ist Sprache der erste Verlust. Die Worte trennen sich von den Emotionen, stellen sich neben einen, fliehen. Die in Braunschweig studierende Jie Jie Ng aus Singapur findet für diesen Zustand traumwandlerische und flirrende Sinnbilder in Schattenspielen, Unschärfen und der Welt auf dem Kopf.

Cornelia Klauß
Credits
Originaltitel: Fremde Welten, Fremde Worte
Land: Deutschland
Jahr: 2015
Sprache: chinesisch
Untertitel: englisch
Laufzeit: 15 min.
Format: .mp4
Farbe: Colour
Regie: Jie Jie Ng
Produktion: Jie Jie Ng
KONTAKT


Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.