DOK LEIPZIG
INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR– UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

The Fullness of Time (Romance)


The Fullness of Time (Romance)


KATALOGTEXT
An einem Septembermorgen 1957 bricht ein Bergsteiger mit seinem Kumpel zum Mont Blanc auf und verunglückt im ewigen Eis. Seine junge Frau bleibt verschlafen zurück in den Falten ihrer Bettdecke. Ein Leben lang wartet sie darauf, dass der Gletscher ihn wieder freigibt. Diese geradezu klassische Liebestragödie, in der zumindest für den verschollenen Körper die Zeit anhält, erzählt Manon Coubia mit klarer symbolischer Bildsprache, zwischen Stillstand und Bewegung, als ein filmisches Triptychon.

Lars Meyer
Credits
Originaltitel: L’immense retour (Romance)
Land: Belgien, Frankreich
Jahr: 2016
Sprache: französisch
Untertitel: englisch
Laufzeit: 14 min.
Format: DCP
Farbe: Colour
Regie: Manon Coubia
Produktion: Nicolas Rincon Gille
Kamera: Nicolas Rincon Gille
Schnitt: Manon Coubia
Ton: Aline Huber
KONTAKT


Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2018 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.