DOK LEIPZIG
INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR– UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Call of Comfort


Call of Comfort




KATALOGTEXT
„Don’t worry, nothing invasive“, verspricht die „Kosmetikerin“ mit watteweicher Stimme, als sie „uns“ eine Reinigungslösung in die Ohren hineinträufelt und dabei gleichzeitig die Daten des Ohrimplantats uploaded. Brenda Lien befasst sich in ihren animierten Arbeiten mit den Anrufungen viraler Ökonomien. Nach „Call of Beauty“ und „Call of Cuteness“ nun also „Call of Comfort“, der in flauschige Wellness-Formeln verpackte Appell zur massenhaften Datensammlung: „Operation Enduring Transparency“.

Esther Buss
Credits
Originaltitel: Call of Comfort
Land: Deutschland
Jahr: 2018
Sprache: englisch
Untertitel: englisch
Laufzeit: 9 min.
Technik: Mixed Media, 2D Digital, 3D Digital, Live Action
Format: DCP
Farbe: Colour
Regie: Brenda Lien
Produktion: Brenda Lien
Kamera: Brenda Lien, Tim Seger
Schnitt: Brenda Lien
Animation: Leonie Link, Julia Merkschien, Brenda Lien
Ton: Lena Beck, Brenda Lien, Christopher Weingarten
Musik: Brenda Lien
Buch: Brenda Lien
KONTAKT


Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2018 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.